Solar Ladegeräte

Die Solar Ladegeräte von heute sind nicht nur praktische Hilfsmittel für den ungebundenen Ladestrom unterwegs. Sie sind unentbehrlich geworden für den Outdoor Einsatz, für den Urlaub in entlegenen Gegenden und in der Freizeit. Extremsportler, wie zum Beispiel Bergsteiger, Kletterer oder Fallschirmspringer können weitab von der nächsten Steckdose ihr Smartphone betriebsbereit halten oder Funk- und Internetverbindungen via Satellit aufbauen. Das ist wichtig für die ständige Kommunikation und lebensrettend im Notfall. Für den Outdoor Einsatz halten die Solar Ladegeräte nützliche Zusatzfunktionen bereit. Taschenlampenfunktion, LED Beleuchtung für die Bedienelemente und variantenreiche Anschlussmöglichkeiten machen die Solar Ladegeräte zum Multifunktionshelfer.

Die Hersteller haben eine große Modellvielfalt mit unterschiedlichen Funktionen und Leistungen entwickelt. Ein Solar Ladegerät für den täglichen Gebrauch zu Hause und im Büro ist schon für kleines Geld zu haben. Flexibel einsetzbare Geräte besitzen eine eigene Batterie, die entweder mit dem Solarelement oder mit normalem Netzstrom aufgeladen werden können. Ein Solar Ladegerät für den Outdoor Einsatz ist in einem robusten Gehäuse untergebracht. Es ist wassergeschützt, stoßsicher schmutzresistent. Haken oder Ösen ermöglichen die Befestigung am Rucksack, am Fallschirm oder am Fahrrad. Ein Solar Ladegerät mit Faltpanel verfügt über 3-4 Solar Panele, die in Buchform oder fächerförmig aufgeklappt oder aufgestellt werden können. Die integrierte Batterie ist mit solchen mehrfachen Solar Kapazitäten weitaus schneller aufladbar als mit einem Solar Panel in Handygröße.

Die Entscheidung für ein Solar Ladegerät sollte abhängig von dem zukünftigen Einsatz getroffen werden. Eine zusätzliche Lademöglichkeit für den täglichen Gebrauch benötigt eine andere Ausstattung als ein Outdoor Modul mit Mehrfach-Solarpanel, Taschenlampenfunktion und LED Beleuchtung. Ein empfindliches Kleingerät wäre dagegen im Outdoor Einsatz fehl am Platz. Die elektrische Leistungsfähigkeit der Solargeräte, ihre technische Ausstattung und die vielseitigen Funktionen bestimmen den Preis. Internet Portale, Webseiten und Blogs vergleichen Preise und Leistung der verschiedenen Modelle. Die dort vorhandenen Informationen können für eine fundierte Kaufentscheidung herangezogen werden.