Gärtner werden mit diesen Tipps

Werden Sie ein erfahrener Gärtner mit diesen Top-Tipps

Die beste Zeit des Jahres, um einen Kräutergarten zu beginnen, ist der Herbst. Denn einige der leckersten und interessantesten Kräuter gedeihen im Herbst. Der Grund dafür ist, dass die niedrigeren Temperaturen und die höhere Luftfeuchtigkeit es sehr einfach machen, eine Kräuterpflanze während der Herbstmonate zu starten und zu pflegen. Das Pflanzen von Kräutern macht Spaß, um auch nach dem Sommer Ihren Garten zu genießen. Sie sind sicher, mit der großen Kräuterernte zufrieden zu sein, die Sie ernten werden, indem Sie im Herbst einen Kräutergarten anlegen.

Pflanzenkulturen, die miteinander kompatibel sind, um Ihrem Garten noch mehr Effizienz zu verleihen. Pflanzenkulturen, die neben schneller wachsenden Sorten auch länger brauchen, um zu reifen. Sie können der Saison auch voraus sein, indem Sie kühlere Klimapflanzen im Schatten größerer Sommerkulturen anbauen. Grüns wie Salat eignen sich hervorragend im Schatten einer großen Tomatenpflanze.

Decken Sie jede Wand oder jeden Zaun mit Kletterpflanzen ab. Pflanzen, die als Kletterer wachsen, sind sehr vielseitig und helfen Ihnen, hässliche Mauern oder Zäune zu verstecken, oft innerhalb nur einer Vegetationszeit. Es ist auch bekannt, dass sie durch bestehende Bäume oder Sträucher wachsen oder leicht gelernt werden können, einen Baum jeder Größe zu bedecken. Einige müssen möglicherweise an einer Stütze befestigt werden, während andere sich mit ihren gewundenen Stielen oder Ranken an jeder Oberfläche befestigen. Honeysuckle und Jasmine sind sehr schöne Varianten solcher Kletterer.

Spaß darf nicht fehlen

Wenn Sie etwas Spaß haben wollen, das Ihnen in der Küche zugute kommt, versuchen Sie, einige Kräuter in Ihrem Fenster anzubauen. Einige Kräuter mögen dies nicht gut finden, aber viele werden es tun! Auf diese Weise haben Sie einige Kräuter, die immer frisch und praktisch sind, und sie verleihen dem Haus eine schöne Note.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Garten im Frühjahr und Sommer mit Blumen blüht, pflanzen Sie Zwiebeln. Da die Zwiebeln leicht anzubauen und unempfindlich gegen schlechte Witterungsbedingungen sind, werden sie Jahr für Jahr ohne Unterbrechung wachsen. Sie können Zwiebeln auswählen, die zu vielen verschiedenen Zeiten blühen, so dass Sie mit ein wenig Arbeit die Blumen vom Frühlingsanfang bis zum Ende des Sommers auftauchen lassen können.

Es gibt viele gängige Haushaltsgegenstände, die im Garten gut eingesetzt werden können. Versuchen Sie, Blattläuse aus den Blättern befallener Pflanzen mit Klebeband zu entfernen. Wickeln Sie das Klebeband um Ihre Hand, kleben Sie die Seite nach außen und drücken Sie es an die Blätter, um die Blattläuse zu entfernen. Auch hier kann eine Fusselrolle eingesetzt werden.

Rosen können schwierig sein, unter den besten Bedingungen zu wachsen. Erhöhen Sie Ihre Erfolgsaussichten, indem Sie die richtige Rose für Ihr Klima wählen. Wenn Ihr Gebiet strenge Winterbedingungen hat, suchen Sie nach einer Rose mit dickeren Blütenblättern. Schimmelresistente Sorten sind ideal für Feuchträume und hitzebeständige Rosen eignen sich am besten für Trockengebiete.

Am Ende des Herbstes, machen Sie Ihre Kräuter bereit, um für den Winter in den Schlaf zu gehen. Schneiden Sie Kräuter mit holzigen Stängeln, wie Rosmarin, zurück und bringen Sie Pflanzen, die den Winter nicht überstehen, in Ihr Haus oder Gewächshaus. Füge etwas frische Erde oder Kompost in deinen Garten und dann mulche deine Pflanzen, um sie vor dem Einfrieren zu schützen. Jetzt können Sie Ihre wunderbaren, frischen Herbstkräuter in den kommenden kalten Wintermonaten genießen.